Informationen für Planfertiger zum Digitalen Bauantrag

 Ab dem 01.03.2021 wird es im Landratsamt Traunstein ermöglicht, neben der papiergebundenen Antragstellung, Anträge auch digital einzureichen. Der digitale Bauantrag für Bayern wurde in den letzten zwei Jahren im Rahmen eines Pilotprojektes des Staatministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr mit 15 unteren Bauaufsichtsbehörden konzipiert und entwickelt. Das Landratsamt Traunstein ist seit Beginn Teil dieses Pilotprojektes „Digitaler Bauantrag“. Mit der aktuellen Änderung der Bayerischen Bauordnung wurde eine Möglichkeit im Gesetz aufgenommen, dass die Verfahrens- und Formvorschriften geändert werden können, wenn sie der Digitalisierung bauaufsichtlicher Verfahren dienen.  Die dazu erforderliche digitale Bauantragsverordnung der Staatsregierung tritt nun zum 01.03.2021 für das Landratsamt Traunstein sowie für 4 weitere Landratsämter Bayerns in Kraft.

Das Angebot zur digitalen Antragstellung richtet sich grundsätzlich an die bauvorlageberechtigten Entwurfsverfasser. Diese können über intelligente elektronische Formulare, sogenannte „Online-Assistenten“, baurechtliche Anträge für die Bauherrn online einreichen. Die Online-Assistenten stehen Ihnen ab dem 01.03.2021 auf der Internetseite des Landratsamtes Traunstein: https://www.traunstein.com/buerger-verwaltung/bauamt zur Verfügung.

Für die Nutzung des digitalen Bauntrages ist eine Bayern-ID erforderlich, die Sie über das BayernPortal (https://www.buergerserviceportal.de/bayern/freistaat) beantragen können. Da bei der digitalen Bauantragstellung auf die Unterschriften verzichtet wird, ist eine gehobene Authentifizierung notwendig. Eine Anmeldung nur mit Benutzername und Passwort im BayernPortal ist deshalb nicht ausreichend, sondern es wird zudem ein elektronischer Personalausweis  oder das Softwarezertifikat authega (siehe Erklärungen auf der Internetseite des Bürgerserviceportales) benötigt.

Wir empfehlen eine Registrierung mit dem Softwarezertifikat authega. Bitte bedenken Sie, dass die Registrierung wohl einige Zeit in Anspruch nimmt (Zusendung des Passwortes mit der Post).

Wir sind davon überzeugt, dass die Möglichkeit der digitalen Bauantragstellung für alle einen Gewinn darstellt und haben bereits seit dem 01.12.2020 mit ausgewählten Planern die Praxistauglichkeit des Online-Assistenten zur Einreichung eines Bauantrages getestet.

Wir hoffen, dass die Möglichkeit, einen Antrag digital einzureichen, nun auch rege genutzt wird.

Wir weisen darauf hin, dass bei Bauanträgen, die in Papierform eingereicht werden, weiterhin die Unterschriften des Entwurfsverfassers und der / des Antragsteller/s erforderlich sind sowie eine 3-fache Ausfertigung der Antragsunterlagen.

Schriftliche Anfragen und Fragen zum digitalen Bauantrag bitten wir an bauamt.admin@traunstein.bayern zu richten.